Esslinger Freiwilligenagentur Stadt Esslingen am Neckar Engagier' Dich Esslingen Startseite

wellcome - praktische Hilfe nach der Geburt

wellcome unterstützt junge Familien im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes mit Ehrenamtlichen, 1 bis 2 mal pro Woche, für 3 - 6 Monate.
wellcome ist als vorübergehende Unterstützung gedacht, bis die Familie wieder in ihren Alltagsrhythmus zurückgefunden hat.

Das Baby ist da, die Freude ist riesig und nichts geht mehr. Gut, wenn Familie oder Freunde in der ersten Zeit unterstützen können. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome. Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche Mitarbeiterin in die Familie. Sie wacht über den Schlaf des Babys, spielt mit dem Geschwisterkind, während die Mutter sich ausruht. Sie begleitet zum Kinderarzt, sie unterstützt ganz praktisch oder hört einfach nur zu. Jede Tätigkeit entlastet die junge Familie spürbar und hilft Krisen zu vermeiden.

Ehrenamtliche sind herzlich willkommen, sie erfahren bei wellcome durch ihre unmittelbare Hilfe in den Familien eine besondere Wertschätzung. Ein modernes Ehrenamt, bei dem ihre Unterstützung direkt ankommt, ist ein Gewinn für beide Seiten. Auch die Rahmenbedingungen sind attraktiv, denn Ihr Einsatz ist zwar intensiv, aber zeitlich begrenzt. Wann und wie viel Zeit Sie verschenken mögen, bestimmen Sie selbst.

wellcome ist eingebettet in eine schlanke Organisationsstruktur: Die FBS Esslingen sorgt für fachliche Begleitung der Ehrenamtlichen, sowie eine Vernetzung mit professionellen Hilfen für Familien in Stadt und Kreis Esslingen.

Mehr Information gibt es auf der wellcome-Homepage:
www. wellcome-online.de
Mehr Details zum Esslinger Angebot:
http://www.fbs-esslingen.de/themen-angebote/wellcome.php

Kategorien: Betreuung und Begleitung, Familie, Kinder, Soziales

Zeitraum: unbegrenzt
Einsatzzeiten: vormittags
nachmittags
spätnachmittags
werktags
Einsatz-Stadtteil(e): Berkheim, Brühl, Hegensberg, Hohenkreuz, Innenstadt, Kennenburg, Kimmichsweiler, Krummenacker, Liebersbronn, Mettingen, Neckarhalde, Oberesslingen, Obertal, Pliensauvorstadt, Rüdern, Sankt Bernhardt, Serach, Sirnau, Sulzgries, Wäldenbronn, Weil, Wiflingshausen, Zell, Zollberg
Voraussichtlicher Zeitaufwand: Zwischen 1 und 2 mal wöchentlich circa 3 Stunden. Der Einsatzzeitraum beträgt 3 - 6 Monate. Einsatzfreie Zeiten möglich.
Erwünschte Voraussetzungen
für die Tätigkeit:
Erfahrung im Umgang mit Kleinkindern und Säuglingen, (möglichst eigene). Hohe Motivation zum Umgang mit jungen Familien. Zeitliche und örtliche Flexibilität. Anerkennung der Elternkompetenz, wir sind nur Unterstützer.
Arbeitsweise: Einzeln
Einarbeitung: Gespräche
Begleitung der Tätigkeit durch: - regelmäßigen Erfahrungsaustausch in einer Gruppe
- einen festen hauptamtlichen Ansprechpartner
- Fortbildung
- geselligkeitsorientierte Veranstaltungen der Engagierten

Erstattung von Aufwendungen: Fahrtkosten werden selbstverständlich erstattet.
Versicherungen: Engagierte sind:
- haftpflichtversichert
- unfallversichert
Sonstige Rahmenbedingungen:
Träger des Angebots:

Ökumenische Familienbildungsstätte Esslingen e.V.
Ansprechperson für dieses Angebot: Frau Sabrina Bayer
wellcome-Koordinatorin
Telefon: 07 11 / 39 69 98 - 15
Telefax: 07 11 / 39 69 98 - 15
E-Mail: esslingen@wellcome-online.de
Erreichbar: gerne auch über den Anrufbeantworter
oder per E-Mail


Frau Sonja Herb
Leiterin der FBS
Telefon: 0711/396998-12
E-Mail: Sonja.Herb@fbs-esslingen.de

Stichworte: betreuung und begleitung, familie, junge eltern, kinder, nachbarschaftshilfe, soziales


Diese Seite drucken
« zurück | neue Suche »


Impressum | Datenschutzerklärung