Esslinger Freiwilligenagentur Stadt Esslingen am Neckar Engagier' Dich Esslingen Startseite

Gottesdienst am Nachmittag

In Zusammenarbeit mit den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden der Innenstadt Esslingens laden wir 2 x jährlich zu einer halbstündigen ökumenischen Gottesdienstfeier am Nachmittag ein. Insbesondere Menschen mit Demenz und ihre Angehörige sind willkommen.

Die Gottesdienste in der Innenstadt für Menschen mit Demenz und ihre Angehörige gehen auf eine Initiative von FUGE zurück. Wir laden am Nachmittag ein, damit auch diejenigen dazu kommen können, die sich am Morgen mit dem frühen Aufstehen schwer tun. Und auch damit für Bewohner der Pflegeheime Esslingens ein Ausflug in einen der historischen Kirchenräume eingeplant werden kann. Nach der halbstündigen Feier wird zum Verweilen in der Kirchenbank eingeladen, wir reichen Getränke und Kekse und bieten Gespräche an.

Kategorien: Behinderte, Beratung, Betreuung und Begleitung, Religion und Kirche, Senioren, Soziales

Zeitraum: unbegrenzt
Einsatzzeiten: nachmittags
Einsatz-Stadtteil(e): Berkheim, Brühl, Hegensberg, Hohenkreuz, Innenstadt, Kennenburg, Kimmichsweiler, Krummenacker, Liebersbronn, Mettingen, Neckarhalde, Oberesslingen, Obertal, Pliensauvorstadt, Rüdern, Sankt Bernhardt, Serach, Sirnau, Sulzgries, Wäldenbronn, Weil, Wiflingshausen, Zell, Zollberg
Voraussichtlicher Zeitaufwand: 2 x jährlich 15 - 17 Uhr und Zeit für Fortbildung
Erwünschte Voraussetzungen
für die Tätigkeit:
Gefragt ist insbesondere die Fähigkeit zu Geduld und Langmut für Menschen, die anders sind, als andere; erforderlich sind umsichtige und respektvolle Hilfsangebote im Kirchenraum (Orientierung zu Ort und Zeit für Menschen mit Demenz)
Arbeitsweise: Im Team
Einarbeitung: Anleitung in Praxis
Gespräche

Schnuppermöglichkeit vorhanden
Begleitung der Tätigkeit durch: - regelmäßigen Erfahrungsaustausch in einer Gruppe
- einen festen hauptamtlichen Ansprechpartner
- Fortbildung
- geselligkeitsorientierte Veranstaltungen der Engagierten

Erstattung von Aufwendungen: Auslagenersatz
Versicherungen: Engagierte sind:
- haftpflichtversichert
- unfallversichert
Sonstige Rahmenbedingungen:
Träger des Angebots:

FUGE
Freiwillige untertützen gerontopsychiatrisch Erkrankte in Esslingen
Ansprechperson für dieses Angebot: Frau Barbara Schmid
Einsatzleitung Besuchsdienst KPV-Nord
Telefon: 07 11 / 3 00 60 02
Telefax: 07 11 / 3 65 74 20
E-Mail: nord@krankenpflegevereine-esslingen.de
Erreichbar: zu den üblichen Bürozeiten, ein Anrufbeantworter ist geschalten

Stichworte: behinderte, beratung, betreuung und begleitung, religion und kirche, senioren, soziales


Diese Seite drucken
« zurück | neue Suche »


Impressum | Hinweise zum Datenschutz