Esslinger Freiwilligenagentur Stadt Esslingen am Neckar Engagier' Dich Esslingen Startseite

ORTE DES ZUHÖRENS

Caritas und katholische Gesamtkirchengemeinde kooperieren in Esslingen eng, um Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, konkret zu unterstützen und ihnen eine Unterstützung zu verschaffen. Eines dieser Angebote sind die Orte des Zuhörens. Hier soll den Esslinger Bürgerinnen und Bürgern die Chance gegeben werden, die Menschen die in unserer Stadt schlechter gestellt sind, zu unterstützen und so einen Beitrag zu konkret gelebter Gemeinde zu leisten.

Die Orte des Zuhörens sind eine Anlaufstelle für Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen schenken ein offenes Ohr, können Informationen zu sozialen und finanziellen Fragen geben und unterstützen bei Bedarf auch bei Antragstellungen, Umgang mit Behörden oder beim Erstellen neuer Bewerbungsunterlagen. An drei verschiedenen Standorten in der Stadt werden die Sprechstunden angeboten, die immer mit zwei ZuhörerInnen besetzt sind. Die Orte des Zuhörens sind für die KlientInnen kostenfrei und vertraulich. Die Sprechstunde ist offen für alle Menschen, unabhängig von Nationalität und Religion. Die katholische Gesamtkirchengemeinde und die Caritas Esslingen begleiten dieses Angebot durch qualifizierte hauptamtliche Mitarbeiter. Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen erhalten eine fundierte Schulung, die sie für ihre Aufgaben qualifizieren.

Kategorien: Behinderte, Beratung, Bildung, Erwachsene, Familie, Frauen, Migration/Integration, Senioren, Soziales

Zeitraum: unbegrenzt
Einsatzzeiten: vormittags
abends
Einsatz-Stadtteil(e): Innenstadt, Pliensauvorstadt
Voraussichtlicher Zeitaufwand: Wie viel Zeit ein/e Ehrenamtliche/r bei den Orten des Zuhörens investiert kann sehr individuell entschieden werden. Wir wünschen uns die Bereitschaft mindestens 1 Sprechstunde pro Monat anzubieten. Hinzu kommen regelmäßige Treffen und Schulungen.
Erwünschte Voraussetzungen
für die Tätigkeit:
- Persönliche Stabilität und Integrität
- Einfühlungsvermögen und Zuhören können
- Toleranz gegenüber anderen Lebensentwürfen
- Verbalisierungs- und Kommunikationsfähigkeit
- Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit
Arbeitsweise: Im Team
Einarbeitung: Einführungskurs
Gespräche

Schnuppermöglichkeit vorhanden
Begleitung der Tätigkeit durch: - regelmäßigen Erfahrungsaustausch in einer Gruppe
- einen festen hauptamtlichen Ansprechpartner
- Fortbildung
- geselligkeitsorientierte Veranstaltungen der Engagierten

Erstattung von Aufwendungen: Fahrt- und Parkkosten sowie sonstige Auslagen werden erstattet
Versicherungen: Engagierte sind:
- haftpflichtversichert
- unfallversichert
Sonstige Rahmenbedingungen: Erweitertes Führungszeugnis und Gespräch über Leitlinien zum Thema Prävention von sexuellem Missbrauch sowie zum Verhalten bei Missbrauchsfällen
Träger des Angebots:

Caritas Esslingen und katholische Gesamtkirchengemeinde
Ansprechperson für dieses Angebot: Frau Camilla Duda
Sozialarbeiterin (M. A.)
hauptamtliche Mitarbeiterin für die Orte des Zuhörens Esslingen
Telefon: 0711 / 39 69 54-23
Telefax: 07 11 / 39 69 54 - 54
E-Mail: duda@caritas-fils-neckar-alb.de
Erreichbar: montags zw. 9-12 Uhr, mittwochs zw. 9-16.30 Uhr sowie donnerstags zw. 12-17 Uhr

Stichworte: behinderte, behörden, beratung, bewerbungshilfen, bildung, erwachsene, familie, frauen, migration/integration, religion und kirche, senioren, soziales


Diese Seite drucken
« zurück | neue Suche »


Impressum | Hinweise zum Datenschutz